Unternehmens Geschichte

In den über 20 Jahren ihres Bestehens hat sich die LinTech GmbH aus Berlin vom ISDN Entwicklungsunternehmen zum anerkannten Spezialisten und Dienstleister im Bereich der Elektronikentwicklung für drahtlose Kommunikationstechnologien weiterentwickelt.

1995

Dipl.-Ing. Uwe Lindner gründet die LinTech GmbH. Zuvor war Uwe Lindner als Geschäftsführer der Loewe ISCOM GmbH und der AVS GmbH tätig.

1996

Markteinführung der ISDN-PC-Karten der „ELKA“-Familie die interessante Einsatz- möglichkeiten bieten und sich durch ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. ELKA-Anwender kommen z.B. aus der Pharmabranche (Daten- kommunikation nach dem MSV2-Protokoll zwischen Apotheke und Pharmagroß- handel) oder dem Transportwesen (z.B. Betriebszentralen der Deutschen Bahn).

1998

Entwicklung und Integration von ISDN- und GSM-Protokollsoftware in vorhandene Systeme. Erste Kooperationsverträge mit Herstellern Nokia, Ericsson, IBM, Intel und Toshiba gründen die Bluetooth® Special Interest Group (SIG). Noch im selben Jahr tritt LinTech als erster deutscher Mittelständler der SIG bei.

2000

Auf der CeBIT in Hannover stellt LinTech erste Bluetooth-Lösungen vor: den Bluetooth® S0 Connector Lic10/10+ (für die drahtlose Verbindung zum ISDN- Anschluss) und den Bluetooth® Serial Connector Lsc10/10+ (drahtlose Anbindung an die serielle Schnittstelle).

2003

Vorstellung erster Bluetooth® In-Car Adapter zur Nachrüstung von Kfz-Freisprech- anlagen mit Bluetooth®-Konnektivität. Es folgen Modelle mit Display, DSP und anderen Komfort-Features sowie eigenständige Bluetooth®-Freisprechanlagen. Markteinführung der ersten Bluetooth® Serial Adapter und Industrie-Adapter für die RS-232- Schnittstelle, die sich durch einfache Integration in vorhandene Systeme auszeichnen. Dadurch profiliert sich LinTech immer stärker als Bluetooth®-Entwicklungspartner für die Industrie.

2004

Bluetooth®-Industrieadapter der zweiten Generation enthalten zahlreiche Profile und besitzen bereits eine Zulassung, so dass Industriekunden mit deutlich weniger Aufwand und Kosten ihr Produkt mit Bluetooth® ausrüsten können. Vorstellung des weltweit ersten Kfz-Bluetooth®-Adapters mit SIM Access Profile und integriertem GSM- Modul, der bei abgeschaltetem Handy über die Außenantenne des Fahrzeugs telefonieren kann.

2005

Entwicklung und Zulassung einer kompletten Produktlinie von Bluetooth® Serial Adaptern und Industrie-Adaptern nach dem neuen Bluetooth®-Standard 2.0. Entwicklung des ersten universellen Bluetooth®-Moduls „LinTech Blue IM_XT“, das direkt auf die UART-Schnittstelle eines Systems zugreift. Damit können die verschiedensten Geräte einfach mit Bluetooth®-Konnektivität ausgerüstet werden.

2006

Vorstellung der weltweit ersten Bluetooth Freisprechanlage mit gleichzeitiger Anbindung an das Soundsystem im Fahrzeug zur drahtlosen MP3-Übertragung in Stereoqualität. Vorstellung der ersten Bluetooth Freisprechanlagen mit Display, Menüsteuerung und Anzeige von Handyinformationen. Einführung einer Adapterfamilie für den Anschluss der Bluetooth Freisprechadapter an die Lautsprecher bzw. das Soundsystem im Fahrzeug. Einführung eines eigenen Shopsystem für die LinTech Produkte im Internet sowie Vertrieb über eBay.

2007

Vorstellung der ersten universellen Bluetooth Schnittstelle für unterschiedliche KFZ Bussysteme (CAN, MOST, LIN). Verkauf der LinTech Produkte auch über amazon.de und Einführung einer Konfigurationssoftware für Händler und Endkunden um die passende Lösung für jedes Fahrzeug zu finden. Präsentation der ersten Bluetooth HiFi Schnittstelle zur Stereoübertragung vom Handy oder PC zum Soundsystem im Auto oder zu Hause.

2008

Einführung BlueMPI 3.0 für die vereinfachte Integration von Bluetooth auf embedded Systemen. BlueMPI steht für Bluetooth® Multiprofile Interface – eine innovative Software für Bluetooth® Chips und Host Controller Systeme. Präsentation und Markteinführung der weltkleinsten Bluetooth® Freisprecheinrichtung mit kleinster Elektronikbox. Damit ist Schluss mit den Platzproblemen beim Einbau von Freisprechanlagen.

2009

Einführung Bluetooth® Adapter für serielle RS422- und RS485- Schnittstellen. Neben den Produkten präsentiert sich LinTech vor allem als Dienstleister für Embedded Systementwicklungen.

2010

LinTech baut Dienstleistungsbereich als Elektronikentwickler weiter aus. Bluetooth® Human Interface Device Modul von LinTech erlaubt einfache Implementierung von Bluetooth® Funktionalitäten für PC-, Apple- und Smartphone- Zubehör. LinTech erhält Innovationspreis.

2011

Einführung Bluetooth® Module für den Einsatz im medizinischen Bereich mit Health Device Profile (HDP)
LinTech Finalist des Großen Preises des Mittelstandes

2012

LinTech Bluetooth® Audiomodule mit aptX® Audiokodierung/Dekodierung ermöglichen kabellose synchrone Musikübertragung in CD-Qualität.
Einführung Bluetooth® Audiomodule und Produktfamilie blueLino® für Einzigartigen Hörgenuss von Musik über Bluetooth® . Dank neuester aptX-Technologie garantiert der Hi-Fi Bluetooth® Empfänger blueLino® von LinTech höchste Audioqualität trotz Funkübertragung.
Einführung Bluetooth® LowEnergy Module.

2013

LinTechs BTLE-Module machen serielle Kommunikation mit iOS-Geräten möglich LinTech hat Bluetooth Low Energy (BTLE) – Module mit eigenem Profil zur Datenübertragung entwickelt. Damit ist jetzt zum Beispiel auch die serielle Kommunikation mit Apples iOS-Geräten wie iPads oder iPhones oder Geräten mit Android möglich. So können diese Geräte einfach und ohne großen Aufwand z. B. als Steuerterminal für Sensoren genutzt werden.
Einführung Bluetooth® Dual Module

2014

LinTech erweitert Bluetooth Receiverfamilie BlueLino® um einen HiFi-WLAN-Audioreceiver. AirLino®, der Stereoanlagen und Aktivlautsprecher in WLAN-Empfangseinheiten wandelt und alle gängigen WLAN-Übertragungsformate wie AirPlay, WiFi, dlna, UPnP unterstützt. Vorhandene Soundsysteme werden auf diese Weise um eine HiFi-Schnittstelle erweitert und können so in vorhandene Heimnetzwerke eingebunden werden. Der Anschluss an das Wiedergabesystem erfolgt wahlweise über einen optischen oder einen analogen Ausgang.
LinTech stellt Bluetooth Low Energy Beacons / iBeacons und Entwickler-Kit für kundenspezifische Anpassungen vor. Das Kit besteht aus 3 Beacons und einer Demo-App. App-Entwickler können auf dieser Basis eigene Applikationen herstellen.

2015

Die neuen WLAN-Audiomodule von LinTech unterstützen ab sofort AirPlay® von Apple, UPnP und DLNA und ermöglichen so die kabellose Musikübertragung in TopQualität als Punkt-zu-Punkt-Verbindung oder in einem WLAN-Netzwerk. Damit sind sie für alle Hersteller, die die neuesten Audio-Technologien in ihre Produkte integrieren möchten, ohne dafür Monate in die Entwicklung von Protokollen und Anwendungssoftware zu investieren, die ideale Entwicklungslösung.
Einführung Serielle WLAN Datenadapter
Einführung Serielle Bluetooth Low Energy Adapter (smart Ready)
Einführung USB Bluetooth Low Energy Adapter (smart Ready)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.